Pflanzenfaserarchitektur heute

Stück
50 ausgezeichnete Bauwerke aus biogenen Baustoffen, Beispiele aus aller Welt

    40,66 € 40,66 € 40.660000000000004 EUR

    38,00 €

    4.444,22 €

    This combination does not exist.

      zum Warenkorb hinzufügen

    Dieses Produkt hat keine Datenblätter zum Herunterladen.


    * alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt
     

    Biogene Baustoffe, Biobasierte Gebäude, Pflanzenbasierte Baumaterialien, Nachhaltiges Bauen, Klimawandel, Bambus, Stroh, Schilf, Weide, Palmblätter, Rinde, Gras, Pilze, Rattan, Hanfkalk, Ökobilanz, Baumaterialien, Bautechnik, FIBRA Award

    Ein wichtiger Beitrag zum ökologischen und gesellschaftlichen Wandel

    Der Einsatz von Baustoffen aus schnell wachsende Pflanzen ist eine große Chance, unmittelbar eine große Menge CO2 einzuspeichern und damit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die 50 in diesem Buch vorgestellten biogenen Bauwerke (Wohnhäuser, Schulen, Gewerbebauten, Infrastrukturprojekte, etc.) wurden aus 226 Einreichungen von der Jury des FIBRA Awards, dem weltweit ersten Preis für zeitgenössische Pflanzenfaserarchitektur, ausgewählt. Aus Bambus, Stroh, Schilf, Palmblättern, Rinde, Nordsee- oder Andengras oder sogar aus Pilzen und lebenden Pflanzen hergestellt, fördern diese inspirierenden Beispiele aus 45 Ländern die Verwendung der reichlich vorhandenen, natürlichen, kostengünstigen und in der Verarbeitung energiesparenden Materialien.

    Zur Autorin:

    Dominique Gauzin-Müller hat 16 Bücher über ökologisch-verantwortliche Architektur und Städtebau veröffentlicht. Sie ist Ehrenprofessorin des UNESCO-Lehrstuhls für "Lehmarchitektur, Baukultur und nachhaltige Entwicklung", Koordinatorin des TERRA und des FIBRA Awards und Kuratorin der mit diesem Buch verbundenen Wanderausstellung. 

    Der FIBRA Award wird getragen von amàco, einem Forschungs- und Experimentierzentrum, das Lehm und Pflanzenfasern in ihrem einfachsten und reinsten Ausdruck untersucht. Amàco steigert ihr Potenzial, indem die Frage gestellt wird, wie wir die Welt zukünftig bebauen und bewohnen wollen, und fördert damit die Errichtung von Gebäuden, die den Menschen und seine Umwelt respektieren.

    • Auflage: 1., 2020
    • Seiten: 144 Seiten
    • Abbildungen: 216 Fotos, 112 Grafiken und Illustrationen, durchgehend farbig
    • Format in cm: 24,0 x 32,5
    • Einbandart: broschiert
    • ISBN: 978-3-7281-4028-9
    • Sprache: Deutsch
    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    vorherige Artikel