0
Currency


Leinölfarben, bunt und gesund, sind die echte Alternative zu giftigen Lacken.

Schadstofffrei, leicht zu verarbeiten, dauerhaft schön. Echte Qualitätsprodukte für echte Qualitätsarbeit.

Kreidezeit
Standölfarbe halbfett, verschiedene Farben
ab 15,18 € 15,18 € 15.18 EUR
4.444,22 €

Kreidezeit
Standölfarbe vollfett, verschiedene Farben
ab 15,18 € 15,18 € 15.18 EUR
4.444,22 €

Kreidezeit
Standölfarbe Endanstrich gold
ab 20,96 € 20,96 € 20.96 EUR
4.444,22 €

Kreidezeit
Standölfarbe Endanstrich silber
ab 20,96 € 20,96 € 20.96 EUR
4.444,22 €

SIO
Siolio Leinöl-Farbe
ab 28,54 € 28,54 € 28.54 EUR
4.444,22 €

SIO
Siolio Leinöl-Farbe
ab 90,05 € 90,05 € 90.05 EUR
4.444,22 €

Leinölfarbe
Leinöl, das natürliche Öl der Flachspflanze, ist der traditionelle Urstoff für hochwertige und natürliche Holzschutzfarben. Früher basierten nahezu alle Farben und Schutzanstriche für Holz auf Leinöl. Aus diesem jahrhundertealten Wissen heraus entwickelte man die modernen Leinölfarben. Und wenn Sie hochwertige und gesunde Leinölfarben kaufen wollen, so finden Sie im Lehmladen garantiert nur Produkte, die baubiologisch einwandfrei sind: Diese Farben enthalten nur Öl und Pigment. Und sie sind selbstverständlich frei von Zuschlägen wie Terpentin, Harzen oder Aromaten – und erst Recht frei von Schadstoffen wie Lösungsmitteln oder Schwermetallen. Und genau das ist ein riesiger Vorteil von allen ökologischen Leinölprodukten: Es ist bloß der leichte, leinöltypische Duft, den diese Naturprodukte verströmen. Weder bei der Verarbeitung noch bei der späteren Nutzung entstehen Ausdünstungen, die Sie schädigen oder belästigen.
Heute werden Leinölfarben besonders gerne im Bereich der Denkmalpflege verwendet: Die Arbeitsergebnisse kommen in ihrem Aussehen dem Original so nahe wie möglich. Für Holzfußböden im Neubau ist die Behandlung mit Leinölprodukten das optimale Finish.

Maßhaltige Holzbauteile mit Leinöl zu schützen und zu pflegen ist dauerhaft und werterhaltend. Abgesehen von der Trocknungszeit sind Leinölfarben in ihrer Verarbeitung unkompliziert. Ein mehrschichtiger Farbaufbau bietet den Holzbauteilen einen guten Schutz und trägt zudem so viel Pigment ein, dass dem Holz auch bei einer Abwitterung der Farbe der UV-Schutz noch lange erhalten bleibt. Ein Nachpflegen ist kinderleicht: Mit einem Lappen und gekochtem Leinöl wird das Bauteil nachgeölt, so dass sich die Pigmente wieder mit dem Öl binden. Der Neuzustand ist wieder hergestellt.

Um Holzfußböden mit Leinöl zu behandeln, gibt es eine Art Grundierung, das Allroundöl (Leinöl roh) und ein Hartöl, das selbstverständlich nicht mit Lösungsmitteln versetzt ist. Leicht zu verarbeiten und später auch zu pflegen, erzielen Sie damit sehr stabile und dauerhafte Oberflächen.

Leinölfarben gibt es in vielen fertigen Farbtönen und sogar nach Wunsch eingefärbt im Farbton Ihrer Wahl.


Wir freuen uns, Ihnen ein passendes Angebot zu unterbreiten.

Unsere Auswahl ist groß, unser Job ist es, Sie zu beraten – und das machen wir gerne und gut